Ein messeauftritt von morgen

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat MOSAIK MANAGEMENT damit betraut, den Messestand für die gat|wat 2018, die Leitmesse der Branche in Berlin, zu konzipieren und umzusetzen. Zielsetzung der "DVGW Forschungswelt" war es, die aktuellen Themen der DVGW-Forschungsinstitute besonders innovativ zu veranschaulichen und Akzente zu setzen. Durch illustrierte Erklärfilme erfuhren die Messebesucher beispielsweise mehr über die Nitrat- und Antibiotika-Problematik unseres Trinkwassers oder wie mit Hilfe von UV-Licht energieeffizent und umweltschonend desinfiziert wird.

Herzstück des Messestands war allerdings eine Modell-Stadt, die durch Augmented-Reality-Technologie zum Leben erweckt wurde. Durch den Einsatz von Hololens-Brillen konnten machten sich die Besucher der DVGW-Forschungswelt selbst ein Bild – bis ins kleinste Detail wurden so auch komplizierte Sachverhalte und Themenschwerpunkte der gegenwärtigen Gas- und Wasserforschung besonders eindrucksvoll veranschaulicht. Der Stand war stets gut besucht, der Kunde und die Besucher waren begeistert und wir letztlich sehr zufrieden.

Umgesetzt haben wir die DVGW-Forschungswelt in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin sowie den MIK-Architekten und der Technischen Universität Dortmund.

OBEN: Die DVGW-Forschungswelt. Die Besucher nutzten interaktiv sowohl die Monitore, auf denen über ein Tablet entweder ein Quiz gespielt werden konnte oder auf denen informative Erklärfilme abgespielt wurden. In der Mitte des Standes interagierten die Besucher mit einem Modell, das über die Augmented-Reality-Technologie zum Leben erweckt wurde.

UNTEN: Impressionen des Standes – Ein Mitarbeiter des DVGW erläutert als "Professor" die Funktionsweise von Brennstoffzellen. Die Besucher nutzen das interaktive Modell oder betrachten die Erklärvideos.

Das Bewegtbild sagt mehr als worte

Was hat es mit der Nitrat und den Antibiotika in unserem Trinkwasser auf sich? Wie kann man bei der Brunnenwassergewinnung immens Energie sparen? Wie desinfiziert man Trinkwasser ohne Chemie? Wie kann man die Energie aus regenerativen Quellen nachhaltig und nahezu ohne Verlust langfristig speichern?

Erklärvideos haben den immensen Vorteil, dass für den fachlich interessierten Besucher komplizierte Themen ansprechend auf den Punkt gebracht werden. Die inhaltliche Konzeption, das Storyboard, die Entwicklung der Illustration sowie die Umsetzung der Erklärfilme hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Ein messeauftritt von morgen

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat MOSAIK MANAGEMENT damit betraut, den Messestand für die gat|wat 2018, die Leitmesse der Branche in Berlin, zu konzipieren und umzusetzen. Zielsetzung der "DVGW Forschungswelt" war es, die aktuellen Themen der DVGW-Forschungsinstitute besonders innovativ zu veranschaulichen und Akzente zu setzen. Durch illustrierte Erklärfilme erfuhren die Messebesucher beispielsweise mehr über die Nitrat- und Antibiotika-Problematik unseres Trinkwassers oder wie mit Hilfe von UV-Licht energieeffizent und umweltschonend desinfiziert wird.

Herzstück des Messestands war allerdings eine Modell-Stadt, die durch Augmented-Reality-Technologie zum Leben erweckt wurde. Durch den Einsatz von Hololens-Brillen konnten machten sich die Besucher der DVGW-Forschungswelt selbst ein Bild – bis ins kleinste Detail wurden so auch komplizierte Sachverhalte und Themenschwerpunkte der gegenwärtigen Gas- und Wasserforschung besonders eindrucksvoll veranschaulicht. Der Stand war stets gut besucht, der Kunde und die Besucher waren begeistert und wir letztlich sehr zufrieden.

Umgesetzt haben wir die DVGW-Forschungswelt in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin sowie den MIK-Architekten und der Technischen Universität Dortmund.

OBEN: Die DVGW-Forschungswelt. Die Besucher nutzten interaktiv sowohl die Monitore, auf denen über ein Tablet entweder ein Quiz gespielt werden konnte oder auf denen informative Erklärfilme abgespielt wurden. In der Mitte des Standes interagierten die Besucher mit einem Modell, das über die Augmented-Reality-Technologie zum Leben erweckt wurde.

UNTEN: Impressionen des Standes – Ein Mitarbeiter des DVGW erläutert als "Professor" die Funktionsweise von Brennstoffzellen. Die Besucher nutzen das interaktive Modell oder betrachten die Erklärvideos.

Das Bewegtbild sagt mehr als worte

Was hat es mit der Nitrat und den Antibiotika in unserem Trinkwasser auf sich? Wie kann man bei der Brunnenwassergewinnung immens Energie sparen? Wie desinfiziert man Trinkwasser ohne Chemie? Wie kann man die Energie aus regenerativen Quellen nachhaltig und nahezu ohne Verlust langfristig speichern?

Erklärvideos haben den immensen Vorteil, dass für den fachlich interessierten Besucher komplizierte Themen ansprechend auf den Punkt gebracht werden. Die inhaltliche Konzeption, das Storyboard, die Entwicklung der Illustration sowie die Umsetzung der Erklärfilme hat uns sehr viel Spaß gemacht.